Das wichtigste zum VTB Tagesgeldkonto vorneweg: 2,4% p.a. Zinsen bietet die deutsche Tochter der russischen Bank VTB als Deutsche Filiale unter der Bezeichnung VTB Direktbank geführt dem geneigten Tagesgeldkonto Kunden. Ob man mit Bedacht weniger Zinsen als die direkten Mitbewerber (z.B. Bank of Scotland, Cortal Consors, moneYou) anbietet oder eher auf Kunden mit wenig Bereitschaft zum erneuten Wechseln setzt ist dem Angebot auf den ersten Blick nicht anzusehen. Interessant könnte aber die Zinsgarantie bis zum 31.12.2011 sein. D.h. wer sich jetzt für eine VTB Direktbank Tagesgeldkonto entscheidet, dem wird der Zinssatz von 2,4% p.a. bis zum Jahresende garantiert.

VTB Direkt Tagesgeldkonto

Die weiteren Details des Angebotes entsprechen denen der Mitbewerber, kostenlose Kontoführung, kein Mindestanlagebetrag, tägliche Verfügbarkeit und Telefon- oder Online- Banking.

VTB Bank

Ein bisschen interessanter könnte da der Blick auf die russische Muttergesellschaft sein. Die ist seit 35 Jahren als Financier und Kreditgeber in den GUS Staaten aktiv und hat sich auf die „Finanzierung und Begleitung von Handelsbeziehungen mit Russland und der GUS“ spezialisiert. Welchen Gedanken auch immer sie als Leser gerade vor Augen haben – auch Russland Geschäftsleute sind in den letzten Jahrzehnten professioneller und Zahlen fokussierter geworden, insofern muss ihr Kopfkino ganz einfach veraltet sein.

VTB Direkt wählen oder nicht?

Tja. Beste Zinsen bieten andere, die Bank ist neu und noch dazu russischen Ursprungs – soll oder besser kann man das wagen? Wahrscheinlich schon. Die VTB Direktbank ist eine eigene deutsche Gesellschaft und zudem dem Einlagensicherungsfonds angeschlossen. Dieser der haftet für Einlagen bis 100.000 Euro, dann aber über die österreichische Einlagensicherung.

Wem das alles zu wage ist – oder wer lieber spanisch, holländisch oder schottisch anlegen möchte, dem steht derzeit ein wirklich komfortable Auswahl an Tagesgeldkonto Alternativen zur Auswahl.

VTB Direktbank Tochter der VTB Bank Russland startet Tagesgeldkonto

Beitragsnavigation