Auch die Volkswagenbank steigt mit dem hauseigenen Tagesgeldkonto, dem Plus Konto TopZins, wieder in das aktive Werben um Kundengelder ein. Ab sofort und bis zum Stichtag 30.11.2010 werden täglich verfügbare Sichteinlagen (Tagesgeld) mit 2% Zinsen belohnt.

Dieses Angebot gilt allerdings nur für Volkswagenbank Plus Neukunden und nur für Anlagesummen von bis zu 20.000 Euro. Wer höhere Summen anlegt, erhält dann nur noch einen reduzierten Zinssatz von 1,35% was nicht mehr ausreicht um einen der Tagesgeldvergleich Top Plätze zu erobern.

Volkswagenbank Plus  2% Zinsen p.a. bis zu einer maximalen Anlagesumme von 20.000 Euro

Besser als bei vielen Mitbewerbern ist bei der VW Bank immer noch Zinsausschüttung je Monat (erfolgt bei den meisten Banken jährlich), was allerdings bei 20.000 Euro und 2% Zinsen einen eher geringen finanziellen Vorteil gegenüber Mitbewerben bietet. Wie bei derartigen Konten üblich erfolgt die Kontoführung gebührenfreie und über das Internet per Online-Banking.

Ob 2% Zinsen p.a. ausreichen werden um den Neukundenzustrom des aktuellen Tagesgeldkonto Beststellers aus dem Hause GE Capital Direkt einzudämmen, darf allerdings bezweifelt werden. Dort gibt es nicht nur rund 10% höhere Zinsen (2,25%), sondern auch noch 100% Einlagensicherung, tägliche Verfügbarkeit, keine Mindest- oder Höchstanlagesumme, kein Aktionsangebot mit Befristung und ein stimmiges Geschäftskonzept. Im Prinzip also alles das was die Volkswagenbank auch hat, nur eben ohne maximale Anlagesumme, ohne befristete Zinsen und das (zumindest derzeit) zu einem höheren Zins.

Tagesaktuelle Zinsen finden Sie übrigens hier im Tagesgeldkonto Vergleich

Volkswagenbank Plus Konto TopZins lockt mit 2% Zinsen

Beitragsnavigation