Der Vollständigkeit halber muss es erwähnt werden: Auch die Dresdner Bank spielt jetzt im Wettbewerb um den Online Kunden mit und eröffnet mit der Dresdner Direct24 ein entsprechendes Internet Angebot unter der gleichnamigen Internetadresse.

Wozu dieser Aufwand betrieben wird, wird dem geneigten Onlinebank-Nutzer allerdings auf den ersten Blick nicht so recht gewahr. So bietet die Dresdner Bank unter dresdner-direkt.de und dresdner-privat.de abgesehen von der Festgeldvariante dasselbe Angebot, wenn auch nicht ganz so hübsch optisch aufbereitet.

Schluss mit Beraterbank?

Das Ziel den auf diesem Gebiet höchst erfolgreichen Banken zumindest Konkurrenz zu machen ist kaum zu übersehen – das wirklich erfrischende Layout der dresdner-direct24.de ist hinsichtlich des Layouts und der Funktionalität an den Auftritt von Norisbank und Kaupthingedge angelehnt.

Anders als die Dresdner Bank haben diese beiden aber nie den Anspruch einer Beraterbank erhoben, sondern grenzen sich mit kleiner spezialisierter Produktpalette und guten Konditionen klar von den Generalisten unter den Mitbewerbern ab.

Sternchentexte

Vor allem der Norisbank ist es zu verdanken, dass das Kleingedruckte einen eigenen Namen bekommen hat. Mit der Abschaffung der als „Sternchentexte“ bekannt gewordenen Angebotseinschränkungen hat sich die Norisbank selbst das schönste Geschenk gemacht. Hohe Authentizität und einfache Produkte werden schnell zu einem Markeninhalt, der sich leicht in Neukunden ummünzen lässt. So gesehen hat man sich bei der Dresdner den falschen teil der Konkurrenz adaptiert. Anstelle eines kostenlosen Girokontos erhalten Kunden ein kostenloses Girokonto „Sternchentext ab 650 Euro monatlichen Geldeingang“. Das Europameisterkonto der Dresdner Direkt wird mit 3,75% Zinsen vergütet „Sternchentext zzgl. 1,25% wenn Deutschland Europameister wird“.

Zugegeben, für eine im Allianz Konzern integrierte und mit entsprechend umfangreichen Entscheidungswegen konfrontierte Bank, ist man mit der Dresdner Direct24 und der Dresdner Direkt auf dem richtigen Weg – aber den gewünschten Erfolg wird man mit diesem nur fast-mutigen Onlineangebot nicht erzielen.

Kostenloses Girokonto ohne Sternchentexte können andere eben besser verzinsen und legen dann auch noch giropay- und Kreditkarte oben auf. Da reißen 4,6% Festgeldzinsen niemandem vom Hocker – und selbst wenn Deutschland Europameister wird, werden die 1,25% Bonus „Sternchentext auch nur dann fällig, wenn die Kontoeröffnung des Europameisterkontos vor dem ersten Deutschen Spiel erfolgt ist“.

Dresdner Direct24 mit 4,6% Festgeld Angebot

Beitragsnavigation