Währungsreform kostet Politiker Leben

Die Währungsreform war für Nordkorea ein Flop. Der für die Währungsreform Verantwortliche , Park Nam-ki ehemals guter Parteifreund von Kim Jong-il, musste für das Scheitern der Reform mit dem Leben bezahlen, da er so die Anklage, die Wirtschaft des Landes ruinieren wollte. man stelle sich vor, was Kunden mit Bernard Madoff machen würden, wenn solche Strafen auch in westlichen Ländern möglich würden.

Weiterlesen