Für einen Moment war ich wirklich irritiert. Unter der Beschreibung zu Sidekick Slide bei der T-Mobile fand sich tatsächlich das gute alte Donkey Kong wieder. Zumindest dachte ich das für einen kurzen Moment.

Ein frühes Donkey Kong

Vielleicht erinnert sich noch jemand daran – es gab damals in den 80ern für jedes Computerspiel ein eigenes Gerät. Auch wenn die ersten Vorläufer des der Heimkonsole schon bekannt waren, geleistet haben sich das die Wenigsten. Dafür gab es – gerne auch mal in grellen Farben – aufklappbare Plastik-Behältnisse, in die zwei kleine schwarz/weiß Displays integriert waren. Dort fiel unter immer denselben zwei Tonabfolgen (ausdrücklich es war keine Musik) irgendwelche Bananen-Pixel vom Himmel, die der Pixel-Kong auffangen musste.

Dass die Entwickler des Sidekick-Slide aus derselben 80er-Jahre Erfahrung schöpften als sie das Design entwarfen ist natürlich reine Spekulation, aber so auf den ersten Blick…

Buntes Display und QWERTZ-Tastatur

Das von Motorola stammende Gerät kann natürlich viel mehr. Neben der Möglichkeit zum telefonieren und fotografieren, bietet es dem Besitzer auch bunte Bilder auf einem 2,4 Zoll und 320 x 240 Pixel großen TFT-Display und eine vollwertige QWERTZ-Tastatur. Ganz im Stile der Zeit kann es analog zum Apple iPod kein UMTS sondern nur das gemütlichere GPRS (und EDGE) was auch wieder ein bisschen 80er Jahre Feeling aufkommen lässt.

Via Bluetooth kann Sidekick Slide mit anderen Geräten kommunizieren, innerhalb des 128 MB großen (und erweiterbaren) internen Speichers ist bestimmt auch genug Platz für ein paar Donkey Kong Highscores, sollte es das Spiel als moderne Java-Spiel Applikation geben.

Ohne Vertrag für 399,- Euro – wer den Vertrag doch wählt hat die Daten Flatrate im Vertrag inklusive

Erfreulich ist die Preisgestaltung, für 399 Euro kann das Sidekick Slide bei T-Mobile ohne Vertrag erworben werden, wer sich für den Vertrag entscheidet bekommt den T-Mobile Tarif Relax 100 (4,95 Euro pro Monat) und automatisch die Daten-Option Sidekick Data für monatlich 15 Euro zusätzlich dazu. Die Daten Flatrate ermöglicht dann unbegrenztes Surfen, Mailen oder Chatten. Vielleicht wiederholt sich in einem Plastikklappkasten die alte Geschichte von damals und Sidekick-Slide hat ebenso eine magische Anziehung wie der gute alte Donkey Kong?

Sidekick Slide – auf einen Blick zurück in die 80er

Beitragsnavigation