Was kann das Google Phone Nexus One? Oder vielleicht genauer gefragt: Was kann es besser als das Apple iPhone? Wenig, wenn man den ersten Bewertungen vertrauen darf. Das Nexus One, so haben Fachleute festgestellt, beunhaltet ausschließlich bereits aus anderen Telefonen bekannte Bauteile und setzt weder hinsichtlich des Designs noch in der Nutzbarkeit neue Maßstäbe.

Auch wenn Google das Nexus One als „Superphone“ charakterisiert ist es technisch gesehen eher eine mit 174 US-Dollar Herstellungskosten beinahe preiswerte Kopie des iPhone, denn ein Meilenstein der Mobilfunkgeschichte. Vermutlich ist Apple aber auch gar nicht das Ziel des Riesen aus Mountain View, vermutlich geht Google weniger darum sich seinen Markteinteil als Mobilfunkgeräte Hersteller zu erobern, sondern mehr mobile Datendienste wie UMTS oder HSDPA auf Handys / Smartphones als Standard zu etablieren. Dadurch, so könnte das Unternehmen spekulieren wäre es den Besitzern künftig möglich auf einen teuren Handyvertrag zu verzichten und via Internet-Telefonie den Gesprächpartner weltweit günstig anzurufen. Dass mag ein bisschen nach Zukunftsmusik klingen, ist es aber nicht. Bereits heute könnte via Skype von einem Internet fähigen Handy weitaus günstiger telefoniert werden als mit den meisten Mobilfunkverträgen. Können können die meisten der Handybesitzer allerdings nicht, da die Mobilfunkanbieter bzw. die Geräteersteller die Nutzung von Skype auf einem Handy gesperrt haben (Apple z. B auch).

Google könnte als Provider auftreten und Medium mit Nutzung verbinden

Sobald Google als Hersteller des Telefons und ggf. auch als Netzprovider auftritt (entsprechende Ambitionen sind in den USA bereits aktenkundig), wäre der Weg frei für den integrierten Informations- und Kommunikationskonzern Google, der von ausgereifter Suchtechnologie über perfekte Straßenkarten bin hin zum eigenen Internet- und Fernseh-Kanal alle Spielarten der Meinungsbildung beherrscht und leider auch beherrschen kann. Spätestens wenn diese Medien- und Nutzer übergreifende, umfassende Kommunikationstruktur etabliert ist, wird sich zeigen ob Googles „Don’t be evil“ auch Bestand haben wird.

Auch Googles Nexus One ist nicht ohne Kinderkrankheiten

Für den Moment schlängt man sich bei Google mit den ganz normalen Problemen einen Produktneueinführung herum – die Nutzer verstehen die Funktionen nicht und suchen nach einer noch aufzubauenden Nexus One Hilfe und der Netzempfang des Handys scheint nicht so perfekt zu funktionieren wie es wünschenswert wäre. Es scheint aber nicht zu befürchten, dass diese Kinderkrankheiten das Unternehmen Google Handy wirklich aufhalten könnten.

Und? Welches ist nun das bessere Handy? Nexus One oder iPhone? Derzeit liegt Apple mindestens eine Generation vorne. Aber Handygenerationen sind kurz, sehr kurz.

Google Nexus One vs Apple iPhone

Beitragsnavigation