Wer von seinem Arbeitgeber ein Mobiltelefon zur Verfügung gestellt bekommt hat häufig ein Luxusproblem. Das Berufshandy kann man zwar im Zweifelsfall für Privatgespräche nutzen, aber will das schon? Das Privathandy abschaffen und nur ein berufliches Telefon mit sich herumtragen – das wollen vermutlich auch die wenigsten. Also schleppt man zwei dieser Dinger durch die Gegend und ärgert sich.

Das 2in1 Dual-SIM-Karten-Handy

Für alle diejenigen, die sich auch nicht sonderlich für den ständigen Austausch der SIM Karte in einem Handy begeistern können WND Telecom jetzt die perfekte Lösung. Das WND Duo Atom Handy Konzept ermöglicht es zwei SIM Karten innerhalb desselben Telefons zu benutzen, je nach Lage – das ist das eigentlich innovative an dem Konzept – telefoniert der Handybesitzer über die eine oder eben die andere SIM-Card.

Die Bedienung ist kinderleicht – einfach das Telefon um 180 Grad drehen und schon tauscht das Handy nicht nur automatisch von einem aktiven Display zu einem anderen, sondern ganz nebenbei auch den Zugriff auf die SIM-Card. Das bisherige Display wird zur Tastatur, die bisherige Tastatur wird zum Display.

Neben dieser besonderen Funktionalität sind die üblichen Handy Features eingebaut, d.h. eine 3-Megapixel-Kamera, WAP 2.0 Browser, Java MIDP 2.0 sowie ein MP3-Player. Der interne Speicher fasst 128 MByte und ist via Micro-SD Karte erweiterbar. Wann und zu welchem Preis dieses Mobiltelefon auf den Markt kommen wird ist bislang noch unklar, interessant wird allerdings die Absatzmenge werden. Die Frage nach dem „Braucht jemand tatsächlich so ein Handy oder ist es eher Spielerei“ wird schließlich oft genug durch die Menge der Nachfrage von alleine beantwortet.

Ein Handy mit zwei Karten – Dual SIM-Card Handy

Beitragsnavigation