Die neue Generation 3G des Apple iPhone Mobiltelefons wird ab 11. Juli 2008 wieder ausschließlich bei der Deutschen Telekom zu erwerben sein. Soviel war bereits klar, als Steve Jobs den technischen Quantensprung von erster zu zweiter Ausgabe des Handys präsentierte. Eine Preisoffensive war angekündigt worden, iPhone solle nicht länger den Design-Liebhabern ein Statussymbol sein, sondern das „kann sich jedermann leisten“ Telefon werden.

Die neuen t-Mobile iPhone-Tarife sind die alten

Da hatte der Hersteller die Rechnung ohne die Deutsche Telekom Tochter T-Mobile gemacht. Die zwar auch gerne den Massenmarkt abdecken möchte, aber scheinbar wenig Kompromissbereitschaft bei den Netzpreisen zeigt. Nur so scheint zu erklären, dass das iPhone 3G zwar ab 1 Euro Kaufpreis zu bekommen ist, aber nur dann, wenn man den – zugegeben üppig ausgestatteten – T-Mobile Tarif Complete XL für schlanke 89,- Euro monatlicher Gebühr dazu nimmt.

iPhone Neukunden, die den eher massentauglichen Einsteiger-Tarif Complete S wählen, werden mit 29,- Euro monatlichen Kosten zzgl. 169 Euro Kaufpreis zur Kasse gebeten. Dafür stehen dann allerdings nur 50 Gesprächsminuten und 500 MB Datentransfervolumen zur Verfügung.

Kein großer Kostenvorteil für T-Mobile Kunden

Unter dem Strich wird es also nicht wirklich preiswerter für Kunden, die einen solchen Vertrag in Deutschland abschließen müssen. Aus den europäischen Nachbarländern wurden teilweise deutlich geringere Anschaffungs- und Vertragsgesamtkosten gemeldet, was aber, das muss man an der Stelle sicherlich auch feststellen keinen echten Fan abhalten wird.

Diese iPhone Generation ist auf dem aktuellen Stand der Technik und wegweisend hinsichtlich einer einfachen Benutzerführung und eines ansprechenden Designs. Wer z.B. beruflich auf eine schnelle (und vor allem funktionierende) Datenleitung via Mobiltelefon angewiesen ist und / oder eigene E-Mails nicht als Nur-Textnachrichten auf dem Blackberry verfolgen möchte, wird schnell ein großer Fan des iPhone 3G und seines Vertragsanbieters werden.

So gesehen bietet Apple zusammen mit T-Mobile eine echte mobile Lösung, die einen Mehrwert gegenüber vielen anderen Angeboten bietet. Dass das auch seinen Preis hat, ist nachvollziehbar.

Ein Euro iPhone 3G – Schnäppchen oder Mogelpackung?

Beitragsnavigation