Die Idee ist so einfach wie genial. Anstelle eines herkömmlichen Tisches montierten die US-Designer von Suntable ein Solarpanel auf vier Holzbeine und kreiert damit einen neuen ökologisch sinnvollen Gartentisch.

Zu haben ist der weltweit erste Solartisch in der Größe 80 x 140 cm und beinhaltet  in der Tischplatte einen Nickel-Metall-hybrid Akku, der bei voller Sonneneinstrahlung und einer Ladezeit von rund 4 h volle Stromkraft leistet. Die dabei gewonnene Stromleistung ist absolut ausreichend um beispielweise Handy-Akkus aufzuladen oder einen Computer zu betreiben. Wicht aus Gründen der Nutzbarkeit, der Tisch ist nicht nur wetterfest, sondern auch kratzbeständig und aus diesem Grund als ganz normaler Gartentisch geeignet.

Solar-Panele statt Tischplatte

Die Tischplatte besteht aus einem unzerbrechlichen Solarpanel, welches wahlweise Leistung für einen 12 V Anschluss oder aber 120 Volt Strom erzeugt, was der US-Norm entspricht, für europäische Maßstäbe allerdings nicht ausreicht (220 Volt Wechselstrom). Diese Einschränkung der Nutzbarkeit ist für Europäer nicht unbedingt praktisch, der bekannte 12 Volt (KfZ-Zigaretten-Anzünder) Anschluss kann jedoch auch eine ganze Reihe von elektrischen Geräten mit Strom versorgen, so dass die meisten Outdoor Gerätschaften (inkl. Notebooks) mit dem Solartisch geladen werden könnten. 

Allerdings darf angenommen werden, dass es relativ unproblematisch möglich sein sollte, ein ähnliches Modell für den deutschen oder europäischen Möbelmarkt zu entwerfen, welches dann mit 220 Volt ausreichend Spannung für alle elektrischen Geräte vorhält.

Zum Aufladen des Solartisches reichen übrigens 4 h Sonnenlicht. Dann ist die volle Leistung des Solar Panels möglich – volle Leistung bedeutet rund 150 W Leistung. Um die Sonnenempfänglichkeit zu verbessern kann in die Panele an einer Seite in einem Winkel von 90° aufgestellt werden was dann aussieht wie ein (Konzert-)Flügel, mutet zwar ein wenig seltsam an, bietet aber durchaus den Vorteil der regenerativen Stromerzeugung.

Kosten für Europäer:  – 2.200 USD zzgl. 750 USD Porto

Wer sich also gut mit einem 12 V Strom arrangieren kann und keinen Wert auf eine 220 V Spannung legt, der kann bereits jetzt in den Tisch bei der US-amerikanischen Firma Erwerbern. Für gerade mal 2200 US-Dollar zuzüglich 750 $ Transportkosten wird der Solar Gartentisch auch nach Europa verschickt. Wer also seine Nachbarn bereits zum Auftakt der Gartensaison richtig ins Staunen versetzen möchte, der kann schon jetzt bestellen und erhält in vier bis sechs Wochen (Herstellerangaben) rechtzeitig zum Beginn der Gartensaison seinen höchst eigenen Solar-Panelen-Gartentisch.

Weitere Infos zu diesem Solartisch – Suntable.net

Gartentisch mit Solar-Panel

Beitragsnavigation