Es ist noch gar nicht lange her, dass Sparer, die ein neues Festgeld- oder Tagesgeldkonto eröffnen wollten die Qual der Wahl hatten. Weniger bei den Zinsen, diese waren bei verschiedenen Banken mehr oder weniger auf ähnlich hohem Niveau, sondern mehr bei den Geschenken, die es zusätzlich zu attraktiven Zinssätzen als Neukundengeschenk obenauf gab. Damit ist spätestens zu Ende des Monats März erstmal Schluss, Ende, aus, vorbei.

Ab April fallen die Tagesgeldzinsen

Natürlich sind Neukunden für Banken nach wie vor eine wunderbare Angelegenheit. Leider haben die verschiedenen Zentralbanken in den letzten Wochen und Monaten Schritt um Schritt das Zinsniveau abgesenkt, so dass Banken die 3 oder sogar 4 Prozent Zinsen ausschütten mittlerweile deutlich drauflegen müssen um das Zinsniveau zu erreichen. So laufen zu Ende März bei verschiedenen Banken die Neukunden Aktionen aus, ohne verlängert zu werden. Nach einer Finanztest Erhebung sind überwiegend ausschließlich ausländische Anbieter betroffen, was allerdings daran liegt, dass sich Deutsche Banken bereits vor einiger Zeit weitgehend aus der Schlacht um den Neukunden verabschiedet hatten.

Advanzia, Cortal Consors, GE Money Bank senken Zinsen

Pünktlich zum Ende des ersten Quartals 2009 laufen verschiedene Neukundenprogramme z.B. bei Advanzia (Extra-Zinsen) oder Cortal Consors (Extra Zinsen + Depotwechsel Bonus) und GE Money Bank aus. Wer sich hier kurz vor Schluss noch extra Zinsen sichern konnte behält diese natürlich bis zum Ende der Aktions-Laufzeit, alle anderer Sparer müssen sich nach neuen Angeboten umschauen.

Auch bei der Bank of Scotland, die zusammen mit der Volkswagenbank zuletzt die Spitze die der Zinsangebote angeführt hatte, wird das Zinsniveau ab dem 01. April anpassen, statt zuvor 4,5% erhalten Tagesgeldkonto Kunden der Bank dann nur noch 3,8% Zinsen.

Ähnlich drastisch sind auch die Änderungen bei verzinsten Girokonten (Kreditkarten) wie z.B. dem DKB Cash Konto. War das kosten DKB Girokonto in den letzten Wochen zu so etwas wie einem Geheimtipp der Tagesgeldkonten Anleger geworden, so sind 3,8% Zinsen auch hier nicht mehr zu halten. Mit einem drastischen Schritt auf 2,5 Prozent Zinsen senkt die DKB die Guthabenzinsen deutlich.

Volkswagenbank lässt Tagesgeldkonto bei 4 Prozent Zinsen

Lediglich bei der VW-Bank steht die 4 vor dem Komma und die 100% bei der Einlagensicherung noch. Allerdings auch nur bis zum 30.06.09, dann wird auch hier eine Anpassung des Zinsniveaus sicherlich nicht mehr länger zu vermeiden sein.

Bis bietet Volkswagenbank  eines der attraktivsten Angebote am Markt, bleibt nur zu hoffen, dass man bei der VW Bank keinen solchen Kundenansturm verzeichnet wie zu Beginn des Jahres bei der Mercedes Bank. Deren Kundenbetreuung unter dem Ansturm der Neukunden ganz einfach zusammenbrach.

Tagesgeldzins Angebote ab April deutlich eingeschränkt

Beitragsnavigation