Mit der Credit Europe Bank setzt eine weitere Bank die Zinsen hoch. Anders als bei den Mitbewerbern Bank of Scotland (Tagesgeldkonto 2,6% Zinsen p.a.) oder Cortal Consors (Tagesgeldkonto 2,6% Zinsen p.a.) packt man bei der Credit Europe Bank einen ganz ordentlichen Aufschlag auf den bisherigen Zinssatz drauf. Mit zuletzt 1,5% Zinsen p.a. konnte man ganz offensichtlich nicht den gewünschten Kundenzustrom verzeichnen und zieht nun mit den Mitbewerbern gleich.

Obwohl so ganz gleich ist das Credit Europe Bank Angebot nicht, denn die Bank of Scotland gewährt zu den 2,6% p.a. Tagesgeldkonto Zinsen noch einen Bonus von 20,- Euro in Form eines Startguthabens. Cortal Consors und Credit Europe Bank setzen auf Zinsgarantie ohne extra Bonus, d.h. für einen festgelegten Zeitraum von 12 Monaten (Cortal Consors) und maximal 6 Monaten (konkret: Zinsgarantie gilt bis 28.02.2012) gilt der Tagesgeldzinssatz von 2,6%.

Welches der Tagesgeldkonto Angebote ist nun das Beste?

Im Prinzip das der Bank of Scotland, den hier gibt es genau so hohe Zinsen wie bei den Mitbewerbern, den identischen Zinssatz für Neu- und Altkunden und 20 Euro für Neukunden als Startguthaben oben auf. Es kann aber natürlich sein, dass die Bank beschließt den Zins innerhalb der nächsten 6 oder 12 Monate zu senken. Dann wären die beiden anderen Tagesgeldkonto Angebote von Credit Europe Bank und Cortal Consors die besseren.

Genau betrachtet, kann man dann aber immer noch wechseln – oder vielleicht hat sich zwischendurch noch ein ganz anderes Tagesgeldkonto Angebot mit noch höheren Zinsen gefunden?
Wer schauen und ggf. ein Tagesgeldkonto eröffnen möchte kann das hier tun:

  • Credit Europe Top-Interest: Top-Zinsen schon ab dem ersten Euro, täglich verfügbar
  • Bank of Scotland – Tagesgeld
  • Tagesgeldkonto – 2,6% Zinsen jetzt auch bei Credit Europe Bank

    Beitragsnavigation