Auch die Sparda Banken gehen mit der Zeit. Neben dem allseits bekannten kostenlosen Girokonto (außer für Selbstständige und Freiberufler) punktet die Sparda Bank Hamburg jetzt auch mit einem Festgeldkonto, welches ausschließlich online eröffnet werden kann und zwingend ein Sparda Bank Verrechnungskonto (also Girokonto) zur Überweisung benötigt. Die bereits genannten Freiberufler und Selbstständigen können also an dieser Stelle mit lesen aufhören, da sie mangels möglichem Girokonto auch von dem Festgeld Angebot keinen Gebrauch machen können.

Alle anderen sollten hier weiter lesen, denn dass Angebot ist durchaus attraktiv, so man denn an dem aktuellen, quasi nicht vorhandenen, Zinsniveau überhaupt etwas attraktiv finden kann.

2,75% Zinsen p.a. für 36 Monate Festgeld Neuanlagen

Wer also als Angestellter, Schüler, Student oder Rentner im Raum Hamburg, Schleswig-Holstein und Nord-Niedersachsen wohnt (das ist die zweite zu erfüllende Bedingung für die Eröffnung eines solchen Sparkontos), der kann 2% (12 Monate) bzw. 2,75% (36 Monate) Zinsen pro Jahr für neue Spareinlagen bei der Sparda Bank Hamburg erhalten, wenn er das Sparkonto online eröffnet.

Ebenfalls wichtig: Der Anlagebetrag muss von anderer Bank stammen und mindestens 2.500 Euro oder auch gerne mehr betragen. Die Sparda Bank garantiert neben der Höhe des Zinssatzes auch die Einlagensicherheit für Anlagebetrag und Zinsen zu 100% und räumt zugleich drei Monate Kündigungsfrist zum Ende der Laufzeit bzw. eine Aufhebung der Festzinsvereinbarung während der Laufzeit als Kündigungsmöglichkeit ein.

Die Zinsen auf das angelegte Geld werden jeweils zum 31.12. eines Jahres sowie bei Fälligkeit der Spareinlage ausgeschüttet. Die Kontoführung des Festgeldkontos ist ebenso kostenfrei wie für das notwendige Sparda Bank Hamburg Girokonto.

SpardaNeugeldOnline – Gutes Angebot?

Schon. Allerdings nur für diejenigen, die die Bedingungen für die Eröffnung des SpardaNeugeldOnline erfüllen. Alle anderen müssen aber keine allzu großen Nachteile befürchten, denn 2,75% Zinsen gewähren auch andere Banken auf Ihre Festgeldeinlagen. Wenn auch dort in der Regel kein kostenloses Girokonto und keine 100% Einlagensicherung im Bankangebot enthalten ist.

Sparda Bank Festgeld – SpardaNeugeldOnline

Beitragsnavigation