Genug der Steuern. Geld soll vermehrt werden. Wir es ordentlich vermehrt können wir uns auch alle wieder mehr Steuern leisten. Damit das auch klappt könnte zum Beispiel ein Festgeldkonto bei der lettischen Parex Bank eine Möglichkeit darstellen.

12 Monate festlegen 4,7 Prozent Zinsen bekommen

Nachdem die Tagesgeld-Zinsschlacht aktuell zu Gunsten von Kaupthingedge, dem 5,65% Zinsen Tagesgeldkonto der isländischen Kaupthing Bank entschieden ist, wird jetzt eine neu Bühne gesucht um solvente Neukunden möglichst schnell und ohne große Kosten auf das eigene Konten-Angebot aufmerksam zu machen.

Die in Lettland beheimatete Parex-Bank hat dafür den 12-monats Festgeldzinssatz auf sehr gute 4,7% angehoben und verweist damit nicht nur die Deutsche Bank (4,3% Festgeld-Zinsen), sondern auch eine Reihe weiterer Mitbewerber auf die Plätze. Lediglich das Kaupthing Festgeldkonto kann mit aktuell 5,2% Zinsen hier ein deutlich besser verzinstes Angebot bietet.

Allerdings und da sind sich momentan viele Anleger einig, ist eine höhere Einlagensicherung in Zeiten von Kreditkrisen und Bankenliquiditätsengpässen durchaus einen Abschlag von ein paar Prozentpünktchen wert. Aus diesem Grund sichert Kaupthing 20.887 Euro nach isländischem Recht und Parexbank 1,5 Mio. gemäß dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Parex-Bank Festgeld mit 4,7% Zinsen für 12 Monate

Beitragsnavigation