Wer hätte gedacht, dass es tatsächlich so viele Banken gibt, die hohe Zinsen auf Tagesgeld, bzw. auf Festgeld bezahlen. Hoch ist natürlich relativ, aus der Sicht eines (jetzt ehemaligen) DiBa Kunden sind die über 4 Prozent Zinsen, die es momentan bei Norisbank, Advanzia oder eben auch bei der Parex Bank gibt schon sehr ordentlich.

Wie bei Advanzia und Akbank handelt es sich auch bei der Parex Bank um ein Unternehmen aus dem europäischen Ausland, das den Markteintritt in Deutschland über einen überdurchschnittlich hohen Tagesgeld- bzw. Festgeld-Zinssatz sucht. Im Gegensatz zu beiden vorgenannten handelt es sich hierbei allerdings nicht um die Ausgründung oder Umbenennung bereits langjährig in Westeuropa etablierter Unternehmen, sondern um ein lettisches Bankhaus, welches aus dem Osten Europas, oder genauer gesagt aus dem Baltikum heraus seine Expansion Politik vorantreibt. Neben Zweigstellen in Russland und den nordeuropäischen Staaten besteht seit 2005 auch eine Zweigstelle in Berlin.

Das Parex Bank Angebot

Im Wesentlichen bietet die Parex Bank drei Möglichkeiten an, ein kostenloses Girokonto, welches auf jeden Fall eröffnet werden muss, da es als Referenzkonto für Tagesgeldkonto und/oder Festgeldkonto dient und die beiden Zinskonten mit kurzer bis mittlerer Laufzeit. Wer täglich über sein Guthaben verfügen möchte erhält aktuell 4,3 Prozent Guthabenzinsen auf das Tagesgeldkonto ab einer Mindestanlagesumme von 500,- Euro. Für 3-monatige Termineinlagen gewährt die Parex Bank 4,5 Prozent, ab 12 Monaten können dann volle 5 Prozent Zinsen auf das Guthaben erzielt werden.

Interessant an dieser Stelle, das Angebot gilt für Privat- und Geschäftskunden. Wer also als Freiberufler oder Selbständiger seine Steuerrückstellungen gut verzinst haben  möchte, könnte überlegen einen Teil des Geldes bei Parex anzulegen. Nur einen Teil? Mehr ist schlicht nicht besichert. Auch wenn die Parex Bank der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH angehört, so sind doch nur maximal 90 Prozent der Einlage bis zu einer Höhe von 20.000 Euro Kapital pro Kunden von dieser Absicherung betroffen.

Für kleinere Guthaben kann das Parex Bank Zinsangebot aber vielleicht trotzdem eine interessante Anlage sein.

Parex Bank bietet für Tagesgeld 4,3% Zinsen – 5% auf Festgeld

Übersicht Beiträge