Na wenn das keine wohl klingende Domain ist – lebenslang steuerfrei. Was wollen die einem verkaufen, fragt sich der einigermaßen steuergeplagte Internetuser und stellt fest, dass die Domain hier nicht ganz der eigentlichen Bedeutung entspricht.

Statt hilfreichen Tipps und Tricks zur Vermeidung von Steuern, die den Besucher der Website tatsächlich (fast) jeden Tag betreffen, wie z.B. Stromsteuer, Lustbarkeitssteuer, Mineralölsteuer, Getränkesteuer, Biersteuer, Einkommensteuer, Kaffeesteuer, Feuerschutzsteuer oder auch Hundesteuer, geht es lediglich um die schnöde Abgeltungssteuer. Diese gilt allerdings erst ab 2009, kostet dann 25 % von den erzielten Einkünften aus Kapitalerträgen zzgl. Kirchensteuer und Solidaritätsbeitrag.

Wer sich gute Tipps für das Steuersparen erhofft, wird vermutlich als Teil der überwiegenden Mehrzahl der Besucher enttäuscht werden. Hilfreiche Steuervermeidungs-Lösungen gibt es bei Lebenslang-Steuerfrei.de eher für Besserverdiener und die Erbengeneration. Nur wer die nötigen 250.000 Euro Mindestanlage zur Verfügung hat, darf sich auch auf Burg Windeck zu einem Beratungsgespräch einladen lassen.

Wer nicht, der kann sich die Website von der Burg Windeck trotzdem mal anschauen, für 99,- Euro pro Person gibt es aktuell ein Hotel Burg-Arrangement, welches 4-Gang-Menü, Frühstück und Übernachtung im Himmelbett enthält.

Lebenslang Steuerfrei?

Beitragsnavigation