Die gute Nachricht erreichte Kunden des KaupthingEdge Tagesgeld Konto per E-Mail und SMS. Nachdem das Einführungsangebot mit 4,8% Zinsen schon attraktiv war, legt man jetzt noch ein paar Zinsen drauf und erhöht die Tagesgeld-Zinsen auf 5,65%, die Festgeldzinsen auf maximal 5,25% bei einer Laufzeit von 36 Monaten.

Garantierte 5,65% Zinsen für 6 Monate – dann 5,1% bis Januar 2009

Die bisherige Zinsgarantie wird übernommen und zwei geteilt. Sollten Kunden bislang 4,8% Zinsen garantiert bis Januar 2009 erhalten, so wird ab jetzt für die nächsten sechs Monate mit 5,65 Prozent verzinst, in der Folge erhalten Kaupthing-Edge Tagesgeld Kunden 5,1 Prozent Zinsen.

Der in der Werbung verbreitete Claim „4,8% und das ist erst der Anfang“ ist damit angesichts der Zinserhöhung berechtigt gewesen. Damit geht Kaupthing unter den deutschen Tagesgeldkonto Anbietern in Führung und wird sicherlich weitere Neukunden gewinnen können.

Die Freude trübt ein wenig das zurzeit nicht grade positive Medienecho rund um isländische Banken. Dort war zuletzt zu lesen, das Spekulanten, wie z.B. Hedge-Fonds seit Jahresbeginn massiv Druck auf die isländischen Banken ausüben würden, da dort ebenfalls Defizite aus der US-Immobilienkrise vermutet werden. „Skrupellosen Spekulation“ sagt die isländische Zentralbank – wer das Tauziehen um die Wahrheit gewinnen wird bleibt abzuwarten. Anleger, die in einer Größenordnung bis zu 20.000 Euro bei Kaupthing-Edge anlegen können diese Diskussion gelassen sehen – bis zu dieser Grenze ist das Guthaben über den Einlagensicherungsfonds gedeckt.

Kaupthing Bank hebt Tagesgeld-Zins auf 5,65%

Beitragsnavigation