In der heutigen wirtschaftlichen Situation weiß niemand so genau, wo er sein erspartes Geld so anlegen kann, dass es wenigstens etwas Gewinn bringt. Das gute alte Sparbuch ist es sicherlich nicht, weil dieses momentan so wenig Zinsen verspricht, dass nicht einmal die Inflationsrate aufgefangen werden kann. Das Zinsniveau ist allgemein auf einem sehr niedrigen Stand, weshalb ebenfalls eine längerfristige Anlage zurzeit eher nicht anzuraten ist. Es wäre ärgerlich, wenn das Geld für einen Niedrigzins lange festliegen würde, wobei die Zinsen allmählich wieder steigen könnten.

Top Zinsen für Neu- und Bestandskunden

Eine passende Lösung besteht in einem Tagesgeldkonto mit der Möglichkeit des täglichen Zugriffs. Die innovative HKB Bank bietet für das hauseigene HKB Bank Tagesgeldkonto derzeit wirklich  hervorragende Konditionen, die – das ist nicht unbedingt Standard – sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden in gleicher Weise gelten. Die Kontoführung eines HKB Bank Tagesgeldkonto ist kostenlos, wer gerne zu zweit oder als Gruppe auf dieses Konto zugreifen möchte kann das HKB Bank Tagesgeldkonto auch als  Gemeinschaftskonto führen.

Die sehr einfache Kontoeröffnung wird hier Schritt für Schritt erklärt, sodass das anzulegende Geld schnell die versprochenen Zinsen erzielen kann. Durch die gesetzliche Einlagensicherung wird von der HKB Bank garantiert, dass Anlagebeträge bis zu einer Höhe von 100.000 Euro im Falle einer Insolvenz dem jeweiligen Anleger sicher sind. Es besteht also keinerlei Risiko für das Anlegen eines Tagesgeldkontos sondern es liefert dem Anleger nur Vorteile.

Aktueller Zinssatz für
HKB Bank Tagesgeldkonto Spareinlagen:
2,65 % p.a.

Stand 23.09.2011. Garantiert für Neukunden und einen Zeitraum von 6 Monaten.

HKB Bank Tagesgeldkonto – ein gutes Angebot?

Beitragsnavigation