Wo ich es doch grade gestern noch mit der SEB Bank hatte fällt es mir auch wieder ein. Die BMW Bank hat dieses „Fonds kaufen und extra Bonus Zinsen bekommen“-Angebot ebenfalls schon im Angebot gehabt. Aktuell scheint man sich aber auf einem anderen Anlagegebiet etablieren zu wollen, dem Festgeldkonto.

So ganz massentauglich ist aber auch dieses Angebot nicht gelungen, dass wird schnell nach dem ersten Blick in die Konditionen klar. Während zum Beginn des Internetauftritts plakativ mit 5,1% Zinsen und einer frei wählbaren Laufzeit geworben wird, erscheint die „Top-Verzinsung“ nach einem Blick auf die Zinsaufstellung schon eher gemogelt. Frei wählbar ist die Laufzeit analog einer Vielzahl anderer Banken-Angebote, potentielle BMW Sparer können ebenfalls unter Laufzeitlängen zwischen 1 und 36 Monaten wählen.

Das notwendige Einstiegsguthaben von 5.000 Euro selektiert dabei bereits zu Beginn die mögliche Kundschaft nach den Kriterien „ganz kleines Vermögen“ und „kleines Vermögen“. Wer dann tatsächlich in den Genuss der versprochenen 5,1% Festgeld-Zinsen kommen möchte, sollte schon zu der gehobenen Kategorie „größeres kleines Vermögen“ gehören, trennt er sich doch für einen Zeitraum von 3 Jahren von mindestens 25.000 Euro.

Als Fazit bleibt wieder mal nur eine (etwas enttäuschende Feststellung) – schicke Verpackung und nette Idee von BMW Financial Services aber wer als Kleinsparer Geld anlegen will kann auch zur Kaupthing Bank gehen. Dort gibt es für das Kaupthingedge Konto nach wie vor den höchsten Zinssatz für Tagesgeld und Festgeldanlagen.

5,1% Zinsen auf Festgeld-Anlagen bei der BMW Bank

Beitragsnavigation