Feiertage eignen sich ganz hervorragend um mal wieder Ordnung in die eigene Domain – oder besser die hier gezeigten Zinsen und Konten zu bringen. Und während ich so feststelle, dass man bei der Comdirect Bank offensichtlich keine Tagesgeldkonto Kunden mehr gewinnen möchte (0,3% Zinsen p.a.) beginne ich über das Wüstenrot Tagesgeld zu staunen. 1,3 % Zinsen p.a. für einen Zeitraum von 3 Monaten bei Abschluss bis 31.12.14 – wäre ein super Angebot, wenn wir heute nicht schon den 27.12. hätten und die Zeit für eine Kontoeröffnung damit überaus knapp bemessen wäre.
Vielleicht entschließt man sich aber auch bei Wüstenrot dieses Zinsangebot immer weiter zu verlängern – bei der 1822direkt hat man damit in den vergangenen Jahren durchaus gute Erfolge verzeichnet, auch wenn das aktuelle Zinsniveau mit 1,1% Zinsen p.a. nicht mehr ganz für die Bestplatzierung ausreichend ist.

Sberbank Direct Tagesgeld

1,3% p.a. Tagesgeldzinsen gibt es derzeit aber nicht nur bei Wüstenrot, auch die Sberbank Direct macht sich bei Geldanlegern mit 1,30 % Zinsen p.a. kostenfreier Kontoführung und vierteljährlicher Zinsgutschrift durchaus beliebt. Die in Wien beheimatete Bank gewährt allerdings anders als Wüstenrot lediglich die europäische Einlagensicherung von bis zu 100.000 Euro pro Kunde und ist als Tochter einer russischen Großbank nicht eben ein Publikumsliebling. Zumindest nicht in diesen Zeiten und in Mitteleuropa. Wobei Großbank vielleicht ein bisschen zu hart ist – als Nachfolgeinstitut der russischen „Sparkasse“ gehört die Sberbank mit mehr als 18.000 Filialen und über 110 Millionen Privatkunden zu den größten Banken des Landes, hat aber natürlich dennoch einen gewissen regionalen Bezug und ist in jedem Fall „systemrelevant“ – wenn man hier im Sprachgebrauch der Bankenkrise bleiben möchte.

Dennoch wecken die Nachrichten von U-Bahn Münzsammlern in Sankt Petersburg und der fallende Ölpreis sowie die daraus erwachsenden Nachteile für die russische Wirtschaft nicht eben großes Vertrauen in dieses Tagesgeldkonto Angebot, weshalb die Sberbank auch nicht in den direkten Vergleich auf der Unterseite Tagesgeldkonto einbezogen wird.

Wüstenrot Bank oder Sberbank Direct Tagesgeld

Beitragsnavigation